Kinder Kampfsport Augsburg

Kampfsport bietet Kindern einen guten körperlichen ausglich. Dabei werden koordinative und konditionelle Fähigkeiten ausgebaut und die Bewegungsschule des Körpers gezielt angesteuert. In unserem Training werden gezielte und altersgerechte Anforderungen von den fachlichen und geschulten pädagogischen Trainerinnen und Trainern gelehrt.

 

Was jedoch am wichtigsten entwickelt wird, sind die Fertigkeiten das eigene Leben, ob im Kindergarten oder später z.B. im Beruf zu meistern. Schauen wir als Beispiel auf die Selbstverteidigung, so wissen wir, dass der erste Konflikt (mit Konflikt wird eine verbale und körperliche Auseinandersetzung mit einem Kind benannt) in der Schule richtungsbestimmend sein kann. Also sprich, wenn ein Kind den ersten Konflikt negativ beendet, so besteht dieses negative Erlebnis als Referenzpunkt in den zukünftigen Konflikten vor. Meistert das Kind jedoch den ersten Konflikt für sich positiv, so wird ein guter Referenzpunkt gebildet. Mit einer positiven Konfliktlösung meinen wir, es kann sich verbal (sprachlich) behaupten und fällt nicht in die körperliche Auseinandersetzung. Sollte es jedoch dennoch zur körperlichen Auseinandersetzung kommen, so wird das regelmäßige Kampfsporttraining mit dem gelernten abgerufen und entsprechend erfolgreich angewandt.

 

In unseren Kampfsport Kindergruppen werden die Kinder in kleinen Gruppen mit 2 Trainerinnen und Trainer in Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung mit allen Übungen für die körperlichen und mentalen Anforderungen gelehrt und von den Kindern mit spaß umgesetzt.

 

Kinder sind unsere Zukunft. Wir unterstützen Sie, dass Ihre Kinder positiv und erfolgreich durchs Leben geht. Nutzen Sie Ihre Chance, einer der noch wenigen Probetrainingsplätze zu erhalten.


Dein Weg zu uns: